neue dokumente

Neue Übersetzungen (Goethe-Universität Frankfurt am Main)
Juli 2019:
Zuhause bei zwei Dichtern, (1888)
Das grosse Gespenst, Erzählung (1902)
Theaterbrief aus Berlin (1890)
Verner von Heidenstam (1929)

Juni 2019:
Esther eine Novelle (1882)
• Autobiographisher Brief an Mathilde Mann (1902)
Das Dagmartheater, eine Rezension (1889)
Der unersättliche Adler, über Liebe und Tod (1889)
Amalie Skram, eine norwegische Dichterin (1924)

April 2019:
• Am Spieltisch: "Kreuzbube" – ein Fragment.
• Um zu leben, muss ich schreiben: "Tagebuch".
• Ein Schullehrerverfasser: "Anton Nielsen".
• Ein Volksschauspiel: "Grenzvolk" (Rezension).

Rezension des Buches Nachtwache:
"Dänische Nachtwache" von Ola Hansson (1894)

Artikel von dem deutschen Schriftsteller Erich Schlaikjer: "Dänemark als Totenreich" (1923)

Briefwechsel 1917-28 zwischen dem deutschen Dichter Paul Ernst und Henrik Pontoppidan.

bücher

Neuübersetzung:
Henrik Pontoppidan: Der königliche Gast, übersetzt von Ulrich Sonnenberg. Hrsg.: Edda Baussmann und Annette D. Gresing. Mit Radierungen und Collagraphien von Alexandra Frohloff. Nachwort von Lise Præstgaard Andersen. edition sonblom No. 6, 2017.

Katalog der deutschen Nationalbibliothek

 



Henrik Pontoppidan am Stehpult. Privatfoto 1911.

Dänische Version
English version Version française

2011-19:
Die Übersetzungen aus dem Dänischen haben Studierende des Instituts für Skandinavistik der Goethe-Universität Frankfurt am Main unter der Leitung von Dänischlektorin Marlene Hastenplug angefertigt.

google suche

udvid søg »